Home

Homepage von Rüdiger Liekfeld

 

Kegnæs, für mich der schönste Platz auf Erden.

 

Hallo und hej!

 

2016:

Nach den grossen Veränderungen in 2016, geht es es langsam wieder aufwärts.

Es war ein ziemlicher Schlag unter die Gürtellinie. Ich hoffe ich kann irgendwann wieder vertrauen,

aber das Leben geht weiter. Ich arbeite daran mein Leben neu zu organisieren und neue Ziel zu setzen.

Das ist nicht immer ganz leicht, aber die Arbeit an dem Haus hilft enorm und es geht gut voran.

März 2017:

Nun wird der Abstand langsam grösser, aber die Entäuschung bleibt. Ich kann merken, dass es langsam

wieder aufwärts geht. Alles, dank eines lieben Menschens, sieht es wieder besser aus und die vergangenen Jahre

verblassen mehr und mehr. Auch meine Tochter gibt mir viel Kraft, lässt mich vieles positiver sehen.

Bald ist Frühjahr und ich kann wieder aufs Wasser zum Fischen, da freue ich mich drauf.

Juni 2017:

Es ist inzwischen Sommer, nach wie vor ist es der Umbau der mich hoch hält. Jede frei Stunde geht ins Haus um fertig zu werden.

Und es geht weiter voran, zwar ist noch eine Menge zu machen, aber es geht immer weiter.

Bald kann ich mit der Treppe beginnen, dann ist ein grosser Schritt geschafft, die obere Etage nutzen zu können.

Juli 2017:

Bald Ferien, der Treppenaufgang ist fast fertig. In 10 Tagen kommt die alte Treppe raus und ich kann die Neue bauen. Pläne sind

fertig Werkzeug ist klar. Wird ein interessantes Projekt, meine erste Treppe. Danach kann ich umziehen nach oben.

Manchen Abend und der Rücken schmerzt und ich mich kaum rühren kann, denkt man ans aufgeben, aber irgendwie schaffe ich das.

Ich weiss ja warum ich so rackern muss. Na, so wird es wenigstens fertig.

Juli 2017:

Endlich Ferien, Die alte Treppe ist raus, war ein Kraftakt. Manchmal verfluche ich diese Haus, aber ich liebe es auch. Und der Tag, der den Abschluss der letzten 23 Jahre bedeutet, nähert sich. Ich bin heute nach 14 Stunden fertig, mit Jack und Büx.

August 2017:

Das grösste Projekt neben der Heizung ist fast abgeschlossen. Ich habe lange darüber gesprochen, viele bestimmt genervt. Aber es war eine extreme Herausforderung für mich: eine Treppe berechnen, lernen wie es geht und dann bauen. Und Schei... ich bin verdammt stolz :-) . Jetzt noch den Laminatboden im Treppenaufgang, dann ist es bezugsfertig. Es war ein hartes stück Arbeit.

 

Ich freue mich über alle Kommentare und Anregungen, benutzt bitte die Seite Kontakt oder neu, das Gästebuch.

 

Diese Page befindet sich im Aufbau.

 

Mein Page, Stand 08.August. 2017